Materialuntersuchungen im Bestand

Zentrum für Materialkunde von Kulturgut

Die MIB & ZMK GmbH & Co. KG

Geschäftsführer der MIB & ZMK GmbH & Co. KG sind Dr. Hendrik Visser und Antje Rinne. Beide kennen sich als Fachkollegen bereits seit mehr als 15 Jahren. Anfang 2013 stand im Laufe guter fachlicher Gespräche der Gedanke einer weitergehenden Zusammenarbeit auf einmal im Raum:

Lass uns kooperieren, um unser Wissen und unsere Erfahrung gemeinsam für die Erhaltung und Instandsetzung des Baubestandes und des Kulturgutes einzubringen!

Nach einigen Fragen und Antworten inhaltlicher und organisatorischer Art war es dann am 01.07.2013 soweit: Die MIB & ZMK GmbH & Co. KG wurde gegründet und ist seitdem als schlagkräftiges Teamprojekt genauso, wie wir es uns vorgestellt hatten. Der fachliche Diskurs im Team dominiert unsere Arbeit und ermöglicht uns fundierte und zielorientierte Untersuchungen, Berichte, Stellungnahmen und Gutachten im Interesse des Objektes und unserer Auftraggeber.

Seit dem 01.06.2015 ist Björn Toelstede als erfahrener Restaurator im Zimmerhandwerk und Gebäudeenergieberater für Baudenkmale unser Spezialist für den substanzschonenden Umgang mit Fachwerkkonstruktionen. Im Oktober 2015 hat er den bundeseinheitlichen „Sachkundenachweis für Holzschutz am Bau“ mit Zulassungsnummer erlangt. Seit Dezember 2016 ist Herr Toelstede von der Handwerkskammer Wiesbaden öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Restaurierung und Wärmeschutz im Zimmerhandwerk.

Seit dem 01.01.2016 ist Fabian Bruns, Geowissenschaftler mit Schwerpunkt Mineralogie/Geochemie, unser Teammitglied für das Gebiet der materialkundlichen Untersuchungen an Baudenkmalen und am Kulturgut, der mikroskopischen Untersuchungen und der Bauwerkserkundungen. Als Tätigkeitsschwerpunkte sind die Baudokumentation und die Schadenskartierung mit metigo MAP und das Monitoring (Rissüberwachung, Klimadatenerfassung) hinzugekommen.

Wir freuen uns, dass wir zum 01.01.2018 zwei neue qualifizierte Kollegen in unserem Team begrüßen konnten:

Sarah Heidenreich hat 2017 ihr Masterstudium der Geowissenschaften an der Leibniz Universität Hannover abgeschlossen. Während eines Praktikums bei der MIB & ZMK GmbH & Co. KG hat sie das abwechslungsreiche Tätigkeitsgebiet kennenlernen können. Ihr Aufgabenfeld betrifft materialkundliche und bauchemische Untersuchungen an Materialproben aus dem Bestand zur Klassifizierung der Materialien und zur Ableitung der Kennwerte von Ersatzmaterialien. Sie befasst sich mit Bauwerkserkundungen, In-situ Untersuchungen, Probendokumentation und Probenarchivierung, Laboruntersuchungen, Auswertungen und mit der Baustoffmikroskopie.

Christian Bagunk ist Tischler und Dipl.-Ing. Architektur. Das ökologische Bauen und der überkommene Baubestand gehören schon lange zu seinen Interessen- und Tätigkeitsschwerpunkten. Während der Fachtagung anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Norddeutschen Zentrums für Materialkunde von Kulturgut ZMK e.V. in Hannover ergab sich die Möglichkeit eines Praktikums bei der MIB & ZMK GmbH & Co. KG. Nach dem Einstieg in die MIB& ZMK als Kommanditist sind seine Arbeitsgebiete die Baudokumentation und Schadenskartierung mit metigo MAP, Materialuntersuchungen am Objekt und Monitoring (Rissüberwachung, Klimadatenerfassung).

Durch fortlaufenden fachlichen Austausch und Teilnahme an Fortbildungen arbeiten wir daran, sowohl unsere Erfahrungen als auch neue Erkenntnisse für das Erreichen einer bestmöglichen Erhaltung und Pflege des Baubestandes und des Kulturgutes einzusetzen.

Ihr MIB & ZMK – Team